> home > Erfolge > Widerstand

 
 
 
WIDERSTAND!
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht". (Brecht)

----------------------------------- --------------------------------- -------------------------------------

Die ÖVP Konstruktion der "zukünftigen" Gesellschaft!
"Unser gesellschaftliches Problem ist, dass uns angemessen entlohnte Arbeitsplätze fehlen! Das löst die ÖVP indem sie für die "hunderttausenden" Arbeitslosen "einige" "befristete" Arbeitsplätze "ohne/mit niedriger" Entlohnung schafft und die (unschuldig gewordenen) Arbeitslosen über AMS und Zwangsmassnahmen ("
auch rechtswidrig") in die "Gratis"-Arbeit zwingt! - Entlohnt u.a. über die Versicherungsleistung auf die man ohnedies Rechtsanspruch hat!
Dies hat u.a. auch eine ("beabsichtigte") Eigendynamik zur Folge, die ArbeitnehmerInnen aus dem ersten, angemessen entlohnten, Arbeitsmarkt drängt und sie diese Arbeit nachher, "als Arbeitslose" über SÖB Zwangsmassnahmen, im zweiten ("etc.") Arbeitsmarkt mit niedrigster Entlohnung und weniger/"ohne" Rechte, verrichten müssen!
" -(oder über Verleihfirmen vermittelt, schlechter gestellt bzw. in die Armut gedrängt werden! Stichwort: Prekäre Dienstverhältnisse)

Begleitet von einem mobbingkurse-unterstütztem Rotationssystem, das ArbeitnehmerInnen aus den gut entlohnten Arbeitsplätzen drängt - und Arbeitslose, mit niedrigerer Entlohnung, reindrängt! - Ausbau des Niedriglohnsektors!

"Zudem müssen "zukünftig" die, durch Politik "erzeugten", Arbeitslosen / Mindestsicherungs-BezieherInnen, die, für die Gesellschaft, wichtigen Aufgaben / Arbeiten "gratis" erledigen/leisten!"
So können sich die politischen Gestalter ihre eigenen und die hohen Einkommen der "Freunderln" / "oberen sozialen Schicht" sichern! Auch dessen Wachstum gewährleisten!" ("Erspart ihnen eine notwendige, gerechte Um-Verteilung")

Dies ist nur möglich, weil die SPÖ ProtagonistInnen, ihre Wähler, die soziale Gesinnung und die eigene Partei verraten! (festzustellen am ausgezeichneten SPÖ-Grundsatzprogramm 1998)

"SPÖ Kanzlerschaft löst den ersten Arbeitsmarkt auf"

Hier sind die wahren Schmarotzer zu erkennen!
Der Begriff: "Schmarotzer", anhand Kopf`s (ÖVP) Forderung der Arbeitspflicht für Arbeitslose, neu definiert!

-------------------------------------------- ---------------------------------------------- ------------------------

Eine Arbeitsmarktpolitik , die auf Einschüchterung setzt, Angst verbreitet, Abhängigkeit wie Armut erzeugt, persönlich entwertet - ("ansonsten") - ein Existieren gefährdet! Auch in psychische Erkrankungen und Suizid treibt! - ruft zum Widerstand auf! (23.11.09)

--------------------- ---------------------- --------------------

>"Auch wenn man sich - ev. wegen Ängste bez. Existenz-Gefährdung - arrangiert und sich in Abwägung der Umstände für diese "Peinlichkeit" entscheidet, indem man zBsp. deren "Deppen-; Mobbingkurse" besucht, sollte man die Kritik an diesen "Zwangs-Massnahmen" nicht einstellen!
Ein diesbez. Zeichen kann ev. ein Text anstatt der Unterschrift sein!
>In Hinblick auf den auf mich ausgeübten Druck, der in der Ankündigung, das Arbeitslosengeld/Notstandshilfe als existenzerhaltendes Grundgehalt zu streichen, besteht, leiste ich, ohne den vorliegenden Inhalt in Frage stellen zu können, keine Unterschrift<
(Unterschrift im Zwangs-Massnahmen-Vertrag verweigern!)

Auch ich lasse mich im Endeffekt unterdrücken, obwohl ich Coaching (über "Zwang") als Beleidigung auffasse!
In diesem System "gefangen" muss man sich mit immer-wiederkehrenden Niederlagen auseinander setzen und versuchen diese richtig einzustufen, um einen zu grossen Schaden an der Persönlichkeit zu vermeiden." (8.06.14)


----------- -------------------- ---------------------

Aufrichtige Sozialarbeit braucht Parteilichkeit und Kampf!

Buchhinweis "Barmherzigkeit drängt auf Gerechtigkeit - Anwaltschaft, Parteilichkeit und Lobbyarbeit als Herausforderung für Soziale Arbeit und Verbände" (8.08.13)

EMPÖRT EUCH (17.01.11)
.... und, man muss es staunend feststellen, nämlich dass keine Macht und kein Gott dem Individuum die Verantwortung abnehmen, sich zu engagieren.
Die Protestschrift eines 93-jährigen Résistancekämpfers begeistert Frankreich: :
Stephane_Hessel.pdf (15.01.11) "Konstantin Wecker- Empört euch" (18.02.12)


-------------------------------- --------------------------------------- -------------------------------

(Gästebuch-Auszüge!)

"Ich habe die Angelegenheit bereits an mehrere Stellen ( darunter die Volksanwaltschaft ) weitergeleitet"
unter:
"Eine Reihe von Ereignissen, die meiner Meinung nach sehr menschenunwürdig und auch gesetzeswidrig sind" (27.02.2018)

"Zur Nachahmung an die Volksanwaltschaft" (26.03.2017)

"
Offener Brief an die Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) in Bezug auf die „neuen“ Beschlüsse zum „Plan“ B." (31.01.17)

"Verfahrenshilfe für den Gerichtshof" (29.10.2016)

Dienstaufsichtsbeschwerde" "Ein Akademiker mit Obdachlosigkeit bedroht" (9.10.16)

Volksanwaltschaft - Protokoll zum runden Tisch am 14.10.15 (3.11.15)

"Offene Beschwerde an ca. 60 Adressen + Medien"
"Beschwerde über die Zustände beim AMS – Graz – Ost!" (26.08.15)
unter: "
Ich bin mit den Nerven am Ende und habe jetzt schon Angst auf meinen nächsten Terim beim AMS (20.08.15)
+ "Geschäftsführung: Bei Schlaflosigkeit durch Mobbing Schlaftabletten nehmen...." (25.08.2015)

"Informationsschreiben bez. Anzeige wegen "schweren" Nötigung und Amtsmissbrauch" (11.0815)

"Gedächtnisprotokoll - 04.08.2015" - "Wurde an 10 Adressen - wie u.a. auch Volksanwaltschaft / Bürgermeister Salzburg wie Stadt-ÖVP u. SPÖ und Pfarrer - gesendet!"

Massive Kritik an der Volksanwaltschaft von drei hochrangigen Menschenrechtsexperten! (17.06.15)

"
Meine Sachverhaltsdarstellungen an den Bundesminister für Justiz wurde an die Oberstaatsanwaltschaft Wien weitergeleitet" (17.06.15)

"Runder Tisch in der Volksanwaltschaft"
Soziale Menschenrechte kommen in Österreich nicht zur Anwendung!
Veränderung kann`s nur von unten ausgehend geben! (8.06.2015)

GBP ohne Gewerbeberechtigungen" "Habe Anzeige bei zuständiger BH, sowie bei der Finanzpolizei des BMF erstattet"
"Wer in einer Demokratie schläft, wird in einer Diktatur erwachen
" (12.05.15)

"Schmarotzer-SÖB Bewerbung einer etwas anderen Art!"
"Habe mich diesmal ein wenig anders beworben und wurde abgelehnt ohne dass es zu einer Sperre gekommen ist" (29.04.15)

"
Whistleblower-Homepage: Auch für AMS Bedienstete geeignet" (10.04.15)

"Offener Brief an AMS-Vorstand Johannes Kopf: Werden Sie aktiv gegen die Rekordarbeitslosgkeit statt gegen Arbeitslose Stimmung zu machen!" (2.04.15)

"
Die österreichische Volksanwaltschaft als “Menschenrechtsinstitution“?"
"Die Volksanwaltschaft erfüllt ihren Auftrag zum Schutz und Förderung der Menschenrechte nicht" (26.03.15)

"Arbeitsloseninitiativen-Brief an den "Sozial"-Minister"
"Volksanwalt zeigt Versagen des AMS auf" Per CC. - an den Volksanwalt Kräuter Günther (24.03.15)


"Offener Brief an das Arbeitsmarktservice"
"Das hat mit „Gemeinnützigkeit“ oder „Sozialen Ökonomie“ bei weitem nichts zu tun; das ist Kapitalismus, das ist Ausbeutung, das ist Menschenhandel, das ist schon Prostitution und Vergewaltigung! Und das alles auf Kosten von Schwächeren!" (9.03.15)

"Bericht von Karin Rausch / Aktive Arbeitslose über die Zusammenkunft mit dem Volksanwalt bei AMSEL" (21.02.2015)

"
Meine Anklage" "An den Ombudsmann des AMS- Salzburg" (17.02.15)

"Antwort von ARGE-Daten"
"Sie könnnen eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einlegen. Außerdem sich auch an die Volksanwaltschaft wenden."
Antwort bez. Anfrage zu Flüchtlingsthema <> AMS
unter: "AMS-Datenschutzverletzung?" (13.02.15)


"Unser (sämtliche Initiativen / Mitstreiter) Kampf für die Umsetzung der Menschenrechte in Österreich!" - "Schreiben an den Bundeskanzler, Außenminister, Volksanwalt, Botschafter, BKA-Verfassungsdienst-Sektionschef" (13.09.14)

"Gestern, wegen Datenschutzmissachtung und Menschenrechtsverletzung, den Volksanwalt eingeschaltet." (13.09.14)

"An den Patientenanwalt u. Volksanwalt geschrieben - Medien überlege ich noch" (13.09.14)
unter:
"Heute wurde meine IV Pension beim Arbeits u. Sozialgericht Salzburg abgelehnt" "Bin völlig verzweifelt. Wo gibt es Hilfe?" (12.09.14)

"Schreiben als ev. Anleitung, wie man gegen Machenschaften des AMS vorgehen kann und vor allem SOLL." "Bez. Sperre wegen Kündigung in der Probezeit" (5.08.14)
+
"Brachte auch Beschwerde wegen fehlender Gewerbebewilligung beim Magistrat ein. Auch informierte ich das Sozialamt." (24.07.14)
unter:
"AMSler eine Art LAKEITELS von Hundstorfer, AK, BFI, Gewerkschaften, Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer" (22.07.14)

"Offener Brief NAP Menschenrechte - NGO-Partizipation"
an:
Bundeskanzler Werner Faymann; Außenminister Sebastian Kurz; Mitglieder Volksanwaltschaft; Volksanwalt Dr Günther Kräuter; Botschafter Dr Helmut Tichy
Sektionschef Mag.Dr. Gerhard Hesse; Cc: Empfehlungen NAP-MR (4.06.14)

"
Leben Hundstorfer & Co, das AMS, die PVA, noch in den 30er und 40ern des vorigen Jahrhunderts?"
"Allerhöchste Zeit eine Art Anti-Hundstorfer Kampagne / Online-Petitionen oder/und Sammelklagen, gegen diesen Menschenhasser! Menschenrechtsverletzer, ins Leben zu rufen. ! (29.05.14)

"Wir müssen uns alle wehren. Wir verlieren dadurch vielleicht Geld, aber nicht die Würde"
"Ich werde dem VA Kräuter schreiben und in Zukunft auch an die Presse gehen"
"Was derzeit in Österreich abgeht mit den Invaliditäts-Antragstellern oder die retour kommen, das ist schlimmer als es mein Grossvater in Kriegsgefangenschaft in Russland erlebte. Die waren weitaus menschlicher als es hier abgeht."
"Mein RAT AN ALLE WEITEREN MOBBING-OPFER DES AMS…. traut euch, geht damit an die Öffentlichkeit !" (7.05.14)
unter:
"Seitdem erlebte ich die Hölle am AMS." (1.05.14)

"Protokoll des ersten Treffens einiger Arbeitslosen-Initiativen mit dem Volksanwalt" (10.04.14)

"
Meine heutige Antwort auf die völlig unbefriedigende Antwort der Volksanwaltschaft" (2.04.14)

"Der Widerstand wächst!" "Arbeitsgruppe gegen Zwang zu Personalüberlassern"
(28.03.14)


"Der couragierte Österreicher ist verpflichtet, mutmassliche Gesetzesverstösse zu melden." / "Falsche Gewerbeberechtigung?" (19.03.14)

"
SÖ-schmarotzer-B: Ich werde nicht unterschreiben und beginnen mich zu wehren" (11.03.14)

"Gewerbeberechtigung als Arbeitskräfteüberlasser hat BRIOS definitiv keine" "Anonyme Anzeigen gibt/gab es auch einige"
"Ich schreib heute noch an die Volksanwaltschaft, mal sehen was die sagen." (4.03.14)

"
Volksanwaltschaft prüft nun meine AMS-Landesgeschäftsstelle" (2.03.14)

"Ich werde mit Herrn Volksanwalt Dr. Kräuter Kontakt aufnehmen."
unter:
"Diskriminierung älterer ArbeitnehmerInnen und Vereitelung von Initiativbewerbungen durch AMS-Zwangsmaßnahmen und Abschieben in den zweiten Arbeitsmarkt (2.03.14)

"Inserat in der Krone geschalten" (28.02.14)

"
Nur dadurch können wir die politisch Verantwortlichen zum Handeln bringen." (27.02.14)

"
AMS -Kurs-Trainerin an den Volksanwalt"
"Ich bitte Sie, setzen sie sich für eine Abschaffung dieser Sinnloskurse ein!" (27.02.14)
+ "Die Volksanwaltschaft hat ein umfassendes, strukturelles Prüfverfahren eingeleitet!" (8.03.14)

"
Arbeitslose proben den Aufstand - Salzburger Nachrichten" (27.02.14)

"Möchte mittteilen, dass auch ich mich beim Volksanwalt beschwert habe"
"Diese Unmenschen müssen alle ausnahmslos vor Gericht gestellt werden!" (26.02.14)

"
E-Mail über die Vorfälle beim AMS an div. ORF Reportern (Am Schauplatz Gericht, Report, Thema)." (26.02.14)

"Große Missstände bei der Mindestsicherung"
"Dass den Betroffenen das Geld überhaupt nicht, zu spät oder in falscher Höhe ausgezahlt wird - diese Beschwerden kämen aus allen Bundesländern:
"Da möchte man beinahe ein System dahinter vermuten." - VA Kräuter" (25.02.14)
("Bürgeranwalt" ORF: Sinnlose AMS-Kurse?" (22.02.14)

"Auch ich habe an die Volksanwaltschaft geschrieben!" (14.02.14)

"Dank dieser Seite weis i mie zu wehren." (12.02.14)

"Ein weiterer AMS Existenz Geschädigter, der sich wehrt" (11.02.14)

"Ich werde jedenfalls mal einen Brief an die Geschäftsstelle von Wien schreiben" (5.02.14)

"MIR REICHTS !!!. Ich nehme den Kampf auf." (5.02.14)

"Habe für mich entschieden, nichts bei Firmen zu kaufen die Zwangsarbeiter beschäftigen" (1.02.14)


"Endlich spricht eine Partei mal Klartext über die sinnlosen Schulungen im AMS."
"Ich schliesse nicht aus, dass es einen Untersuchungsausschuss über den ganzen Förderungsmissbrauch geben wird." (Kickl FPÖ-Sozialsprecher) (23.01.14)

"Unmutskundgebung"
"Bin immer wieder kurz vorm Nervenzusammenbruch (im übertriebenen Sinne)" (21.01.14)

"Ich möchte allen leid-geplagten und in Jobs Stehende über ein Sonntagskrone-Inserat auf Informationsquellen bzgl. AMS-Umgang bzw. auf die grausame Parallelwelt in Österreich aufmerksam machen."
"Abschließend möchte ich Ihnen noch mitteilen, was ich nach dem Kronebericht über die Vorgehensweise bei Pensionsanwärtern an Krone und Volksanwaltschaft gesendet habe:"
"Beraterin versucht Gutachten durch AMS hörige Ärzte auszuhebeln." (16.01.14)


"Ich habe heute folgende Mail an die Volksanwaltschaft geschrieben (15.01.14)

"An den Volksanwalt bez. AMS-Sinnloskurse" - Mit Anmerkung zu "AMS Lohndumping / Armutserzeugung und Zwangsmassnahmen-Beurteilungsbögen" (14.01.14)
mit "Antwort / Schreiben der Volksanwaltschaft" (30.01.14)


"Sich ein persönliches Konzept basteln, mindestens 24 Stunden in Ihrem Forum verbringen und die Angst, wie vor einer Schularbeit, wegstecken ist für den "Machtkampf" mit dem AMS wichtig!"
"Traurig, dass man seine Würde nur behält, wenn man stur und schlagfertig ist" (13.11.13)

"Anzeige gegen BRIOS GmbH wegen fehlender bzw. keiner gültigen Gewerbeberechtigung"
"Veröffentlichen damit andere auch endlich WACH werden und sich dagegen wehren!"
"Habt Mut etwas zu verändern – nur gemeinsam kann man es auch schaffen!" (17.09.13)
wie auch bez. Brios!
"Keine Gewerbeberechtigung: Meldung beim Gewerbeamt gemacht."
unter: "Zwang oder Freiwilligkeit , mit rechtswidriger Bezugssperre?" (21.06.13)

"Paranoid-querulatorische Persönlichkeitsstörung laut Akten"(4.0913)

"
AUFRUF an Betroffene: Klärt die Medien über den tatsächlichen Zustand auf!" (29.08.13)

"AUFRUF an AMS-MitarbeiterInnen: AUFRUF: Wo ist unter den österreichischen AMS-AngestelltInnen ein-e Inge Hannemann! (oder mehrere!)" (28.08.13)

"Nun hab ich mich in Rage geschrieben"
"So gesehen sind alle Sperrungen moralisch nicht Rechtens" (12.08.13)

Radio Orange* - "Wer sind die wirtschaftlichen Gewinner und wer sind die wirtschaftlichen Verlierer in unserem Sozialsystem?"
"Seit 6 Jahren dokumentiert unsere Redaktion grobe Verletzungen des österreichischen Rechts durch MitarbeiterInnen des AMS und des BBRZ zum psychischen und wirtschaftlichen Nachteil von KundInnen." (8.08.13)

"Setzt euch beim AMS gegen Menschenverachtung durch."
"Was ich nicht verstehen kann ist das auf dem Altar der Vollbeschäftigung die Menschenwürde geopfert wird. Ich rufe alle mündigen Bürger zum Protest auf." (29.07.13)

"Im Zusammenhang VA-Bericht 2012 / mit massiver Kritik!"
"Positv erwähnt sei, dass die VA. auf die Studie "Würde statt Stress" hinweist!" (23.05.13)

"Nach Sachverhaltsdarstellung bzw. Dienstaufsichtsbeschwerde an sämtliche Stellen, wie Anzeige/Klage bei der StA Wien wurde das "rechtswidrig gesperrte Geld" nachgezahlt"
"Ich möchte Euch aufmuntern, gegen die Machenschaften des AMS mit allen Mitteln vorzugehen. Jede einzelne Anzeige/Klage usw. hilft uns allen."
"Folgendes Erfolgserlebnis:" (9.05.13)

"Wieder mal lese ich mit Unbehagen wie EUCH/UNS Psychoterror angetan wird"
"AMS-Psychterror in Notwehr zurückgeben" (8.05.13)

"Möchte gegen das AMS, wegen rechtswidriger Bezugseinstellung, vorgehen
" (4.05.13)

"Beschwerde an die Datenschutzkommission" (3.05.13)


"D.h. ich zeige das AMS wegen versuchtem Amtsmißbrauch und Betrug an." (8.04.13)

"Beschwerde an sämtlichen Adressen und Medien"
"Man wird für dumm verkauft, ausgelacht und erniedrigt und im gleichen Atemzug nennt man "uns" Kunden." (28.11.12)

"Meine damalige AMS-Betreuerin war auch von einer sehr falschen Art, so dass ich ihr mal einen Denkzettel setzte wo ich meinen ganzen Akt ausdrucken ließ." (22.11.12)


"Liste für besonders frustrierte und gehässige AMS-"BeraterInnen"?"
+ Antwort: "BeraterInnen die die Bezeichnung "Monster" verdienen" (14.11.12)


"Blick auf mein Berufungsschreiben werfen" (7.11.12) unter: "Die Keule des AMS hat mich getroffen, weil mir der Bezug meiner Notstandshilfe gesperrt wurde" (4.11.12)

"Berufung bez. Urlaubsersatzleistung wurde eingebracht" (6.11.12)
unter: "Ruhen des Arbeitslosengeldes? (1.11.12)


"Mir wurde tatsächlich der Bezug gesperrt" - Ich werde natürlich Einspruch dagegen einlegen. (3.11.12) unter: ("Deppenkurs: Nur leider hatte der Titel sehr wenig mit dem Inhalt des Kurses zu tun." - 21.10.12)

"AMS Über- und Untergriffe" "Manches vom AMS wirr und unverständlich"
"
Berufung gegen die Sperre war mittlerweile erfolgreich!"
"AMS Wien: "Sie stehen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung nicht jedoch den Willkürmaßnahmen des Arbeitsmarktservice" (25.10.12)

"Bei unbegründeter nagativen Deppenkurs-TrainerIn-Rückmeldung ans AMS" - "Anzeige wegen VERLEUMDUNG und ÜBLER NACHREDE bei der Staatsanwaltschaft einbringen
." (25.10.12)

"
Brief an das BildungInstitut und andere verfasst" - "An alle die das lesen, habt Mut euch zu wehren, je mehr wir sind umso stärker sind wir - und können etwas bewirken" (17.10.12)

"Beschwerde bez. Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung gmbH an mehrere Adressen - Nötigung"
Erging an 3 AMS-Adressen; MA 40; an die Volksanwaltschaft; Infopool-Grüne; AK-Wien; SozialMinisterium; SPÖ; Rechnungshof; Wien.gv.at; (20.09.12)

"Stellungnahme von der AK und Volksanwaltschaft auf meine Beschwerde"
(2.10.12)

"Habe u.a. an die Ombudsfrau der Kronen Zeitung geschrieben" (19.09.12)
unter: "Sozialamt: Jeder ist ziemlich unfreundlich zu mir" (17.09.12)

"Beschwerde an ArgeDaten, an AMS, Trendwerk und Dritte!"
"Firma Trendwerk: Die Zustände, die sich mir hier zeigen, kann ich nur als katastrophal bezeichnen." (10.0912)

"Vor allen Leuten ohne Respekt wie der letzte Dreck behandelt"
"Ich will mich als erwachsener Mann nicht so behandeln lassen und finds auch eine Frechheit"
Antwort: "Jede(r) der sich wehrt, hilft auch seinen LeidensgenossInnen" (11.08.12)

"Fand nach etlichen zahlreichen Schikanen des AMS J. eine Arbeit"
"Nach Ausdruck meines Datensatzes glaubte ich meinen Augen nicht - welche abartigen Sachen das AMS J. über mich geschrieben hatte!"
"Auf alle Fälle werde ich Dr. Pochieser aufsuchen und etwaige rechtliche Schritte unternehmen!" (31.07.12)

"Unterstützung im Kampf gegen die Ungerechtigkeit"
"Schreiben an verschiedene Stellen (Rechnungshof, Ombudsmann) etc."
"Im Namen von Tausenden Opfern der menschenverachtenden AMS Methoden frage ich, ......
Und wer übernimmt die Verantwortung für all jene, die den Schikanen nicht gewachsen sind und krank werden oder im worst case nur mehr im Suizid(versuch) einen Ausweg aus ihrer Verzweiflung sehen?" (25.07.12)


Strafanzeige gegen Wiener AMS-Chefin Mag. P. D.
- die vor kurzem zur Leiterin des AMS Wien bestellt wurde -
an die Korruptionstaatsanwaltschaft Wien - "GEFAHR IN VERZUG" (11.07.12)


"Würde gerne Klage gegen meinen AMS Berater wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit einreichen" (8.07.12)

"Habe aufgrund deiner wertvollen Seite den Kampf gegen das AMS aufgenommen" (7.07.12)


"Lasse in der Sache natürlich nicht locker! Außerdem habe ich u.a. die Krone Zeitung Redaktion “Ombudsfrau” Barbara Stöckel kontaktiert" unter: "step2job-Bericht" (18.06.12)

"Deppen-Kurs hinterfragen " "Leute müssten sich mehr zusammenreden und nicht kuschen!" (13.06.12)

"Geld-Verschwendung publik machen" (13.06.12)

"die 10 Gebote des Erwerbslosen" Anm.: "Jetzt wird der Horror perfektioniert."
(4.06.12)

"AUFRUF an alle Arbeitslosen - Kämpfen zahlt sich aus" (3.06.12)

"Schreiben heute geschickt als Einschreiben"
"Betreff: Tatbestand der "schweren" Nötigung wie Amtsmissbrauch" (2.06.12)

"Nötigung zu einer Unterschrift" (2.06.12)

"Berufung an das AMS "
"In diesem Zusammenhang empfinde ich euer Agieren als ein künstliches Aufblasen von Mücken zu Elefanten und vor allem als eindeutiges Mobbing made by AMS L." (28.05.12)

"Kontrolliert die Kontrollierer!!" - "erkläre ich mich gerne bereit als Begleitperson einzuspringen" (5.05.12)

"Sachverhaltsdarstellung und Beschwerde" "an sämtlichen Adressen, wie auch an Medien - Zur Nachahmung!" (26.04.12)

"Beschwerde / Anzeige an die Justizministerin Dr. Beatrix Karl"
"Untersuchung wegen Missbrauch der Amtsgewalt wie Untreue einzuleiten" (20.04.12)

"Gesundheitsstrasse: Gesundheitsschädigende Beurteilung?" -
"Arzt auf fahrlässige Körperverletzung anzeigen?"
(24.03.12)

"Strafanzeige gegen AMS + BetreuerIn ans Innenministerium / BAK Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung!" (13.03.12)

"Mithelfen, weiteren Menschen Demütigungen, Erniedrigung, Entmündigung, Eindringen in unsere Intimsphäre, Geldraub, Existenzängste, Angstzustände, Panikattacken, Depressionen etc. zu ersparen." (8.03.12)

"Sachverhaltsdarstellung an die Korruptionsstaatsanwaltschaft Wien geschrieben und der nette Herr Magister hat meinen AMS-Betreuer gleich angezeigt" (10.02.12)

"Was soll ich tun??" - "Berufung wie Strafanzeige wegen Nötigung und Amtsmissbrauch wurden eingebracht" (21.12.2011)

"Ich habe mich entschieden gegen meine Betreurin der MA40 Anzeige zu erstatten." (15.11.2011)

"Ich habe vor, meine derzeitige Betreuerin beim AMS wegen Amtsmissbrauchs sowie Nötigung anzuzeigen." (6.11.2011)

"Ich einen Deppenkurs-Bericht über die Verschwendung von Versicherungsgeld zumindest an den RH schreiben werde" (20.10.2011)

"Amtsarzt-Gutachten vom AMS nicht anerkannt: Anzeige wegen Gesundheitsgefährdung und Amtsmißbrauch plus Dienstaufsichtsbeschwerde!!" (28.09.2011)

"Video-Arbeiten über Arbeitsmarktpolitik / Deppenkurs" (17.09.11)

"Wie können wir diesen Unfug verhindern"
"JEDER kann somit SELBST und EIGENSTÄNDIG dazu beitragen, Menschenunwürdigkeit zu beseitigen!" "(14.09.2011)
+
"Zwangsmassnahmen-Personalberaterin ohne Ahnung bez. SozPäd oder Arbeitsrecht und Sonstiges!
s. Es spiele keine Rolle, es ginge ja nur um die Betreuung Arbeitsloser"
"Los trete diesen Peiniger ein für alle mal in den Ar****!!! "(
12.09.2011)

"bleibt noch immer Klage am Arbeits und Sozialgericht" (14.09.2011)
unter: 10.09.2011 - "Krankenstandsfalle nach Reha!


"Obwohl ich unglücklich bin, muss ich dennoch sagen, das ich jedesmal ein wenig stärker werde und Dank deinem Forum sehe, das es auch viele, viele andere gibt, denen es genauso geht! " (7.09.2011)

"
Bemerkung zu den AMS "BeraterInnen"
"Jede Wertung und Bewertung einer/s AMS \"BeraterIn/ers ist PURE DIKRIMINIERUNG und dies sollte zur Anzeige gebracht werden" (6.09.2011)


"Über Anzeige wurde ein Verfahren gegen die PVA nach § 30 DSG 2000. eröffnet" (6.09.2011)

"Widerstands-Vereinigung auch in Tirol - Schreibt mir!" (27.08.11)

Beschwerde ans AMS: Kursbudgets & Förderungsmissbrauch
"
Durch BFI-Kurs nur einige wenige Gemeindebetriebe in den Genuss der kostenlosen "Zwangsarbeiter" kommen!"
Verdacht des Amtsmissbrauches und der Vorteilsnahme bzw. -zuwendung, weshalb ich dem AMS angedroht habe, eine Klage bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft einzubringen, falls diese Zustände nicht sofort abgestellt werden.
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht". (Brecht) (
22.06.11)

(Heute hast Du mein Herz erfreut als ich Deine Antwort an D.W. gelesen habe.)
"
Seit ca. 7 Jahren kämpfe ich mit dem AMS! - Bin echt ratlos und verzweifelt. "
("Das lass ich nicht auf mir sitzen. Jetzt ist erst recht mein Kampfgeist geweckt") (9.06.11)

Man liest ja ungemein viel auf So Ned! und ich werde immer zuversichtlicher in dieser Sache. unter: "
Zum ersten Mal ist mir eine ("rechtswidrige") Sperre am AMS passiert." (2.06.11)

"
An die Volksanwaltschaft" "Betreff: Schikane des AMS F******"
AMS-Berater: "Im Gutachten steht, dass Tischler ausgeschlossen ist, aber Sie sind ja eh kein Tischler. Dass eine Tätigkeit als Tischlergehilfe ausgeschlossen wäre, steht nicht im Gutachten." (26.05.11)


AKTIVEN ARBEITSLOSEN starten Protestaktion gegen die "Transitarbeitskräfteregelung" im BABE- und BAGS-Kollektivvertrag" (10.04.11)

An das Sozialministerium Rechnungshof, Finanzministerium, Volksanwaltschaft und an alle im Parlament vertretenen Parteien
"Steuergeldverschwendung seitens des AMS (Arbeitsmarktservice) durch wiederholte Zuteilung in die gleichen (sinnlosen) Kurse" (4.04.11)

Zur jetzigen Kurseinladung habe ich folgende E-Mail ans AMS gesandt
"Bisher ist es mir aufgrund Ihrer großartigen Seite schon 2x gelungen von Söbs und 1x von einem Deppenkurs \"befreit\" zu werden" (1.04.11)<<

"Bezüglich der Anzeige gegen meine AMS Beraterin hat die Polizei ihre Erhebungen aufgenommen" (18.03.11)

"Nächste Anzeige bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft!" und Finanzamt / "FAB wie Rifa keine Gewerbebewilligung!" (16.03.11)

Dipl. Inf. J. - E-Mail an Fr. W. AMS und sämtlichen Adressen!
"Nebst(!) gerichtlicher Aufklärung Ihres Tuns, gehe ich auch an die Öffentlichkeit!" "Kein denkender Mensch läßt sich so etwas gefallen"(15.03.11)

"Sachverhaltsdarstellung, wegen schwerer Nötigung, Gefärdung der Gesundheit und rechtswidrige Anhaltung zur "Sklavenarbeit", bei der Staatsanwaltschaft eingebracht" (17.02.11)

"Beschwerde an sämtliche Adressen" Qualifizierungs-Verständnis: "Alles was Sie machen wird ein Rückschritt sein und dessen soll ich mir besser Heute als Morgen bewusst sein!" "..... wird man nur verarscht und schikaniert!" (11.02.11)

"Wie kann ich mich bitte dagegen wehren!" (4.02.11)

"
Ich möchte mir das nicht länger gefallen lassen"
Antwort: "Methode der Lohndumping-Politik" (
3.02.11)

"Antwort von der WKO betreffend der fehlenden Gewerbeberechtigung von Job Plus GmbH."
Anm.: "Verkehrte Welt?" Sozialminister, AK, AMS, Gewerkschaft eine Lohndumpingsippschaft (17.01.11)

"Stelle fest, dass diese Firma keine Gewerbeberechtigung am Standort Wien hat!!" - ("habe Anzeige erstattet") - "AK-Mitarbeiter am Telefon: Dazu darf ich nichts sagen."
(Mag. A.F. - GESPRÄCHSPROTOKOLL zu meinen heutigen Bewerbungsgespräch bei der Job Plus GmbH. -
10.01.11)

Stellenbewerbung um die Stelle eines Coachs oder Trainers in der internen Schulung des AMS "Zwangsmassnahmen-Ansprache: „Es werden dann auch richtige Menschen hierherkommen, also benehmt euch anständig und strengt euch an.“ (16.12.10)

An sämtliche Behörden sowie ans Parlament usw.
"In diesen Sinn Arbeite ich nur Selbständig, das heißt dann ich werde keine Gewerbeanmeldung tätigen und auch aus den Einnahmen keine Steuerabgaben verrichten." (13.12.10)

"Deppenkursinstitut entfernt ständig Arbeitslosen-Infos !" (9.12.10)

Aktive Arbeitslose - Presseaussendung
Mindestsicherung: Massiver Rechtsbruch bei Vorzeigeprojekt step2job / "team 4" (3.12.10)


Habe mir Flyer ausgedruckt und vorm AMS verteilt!
Zum Nachmachen/Mitmachen: Flyer zum Ausdrucken, Kopieren und Verteilen! (19.11.10)

"Das AMS soll sich die erkauften BBRZ-"Gutachten" irgend wohin stecken!" (18.11.10)

"
Wenn nötig, werde ich täglich vor dem AMS stehen und auf „soned“ aufmerksam machen und Flyer verteilen"
Anm.: Jede(r) der für sein Recht kämpft wirkt gleichzeitig bei der Gesundung der Gesellschaft mit! (18.11.10)

"
Zum wiederholten Male zu einer Kursmaßnahme genötigt."
"Nun habe ich die Schnauze voll und habe einen Brief ans AMS verfasst." (2
5.11.10)

Mobbing Protokoll: Psychische Verfolgung bzw. Misshandlung des AMS von MOBBING BERATUNGSSTELLEN bestätigen lassen! (29.10.10)

E-Mail an Herrn Hundstorfer "Auszahlung der Arbeitslose an einem Letzten des Monats!" (8.11.10)

BAK - Ermittlung gegen AMS und SÖBSA & CO!!!" Gab schriftlichen Verdacht zu weiteren §§ wie dem "Mafia-Paragrafen" (§ 278a - kriminelle Organisation) zu Protokoll" (4.10.10)

------------------------------------- -----------------------------

Anzeige gegen SÖBSA:

SÖBSA: "MÜSSTE DURCH DIE ZUSTÄNDIGE STAATSANWALTSCHAFT GEPRÜFT WERDEN !" (18.07.2010)

"Strafanzeigen gegen SÖBSA / (SCHULDEINGESTÄNDNIS?)" (8.07.2010)

Tipp an SÖB-Betroffene
(ich würde jedem zwangsbeglückten SÖB-Mitarbeiter empfehlen, zu kontrollieren, ob der jeweilige Betrieb über die gesetzlich vorgeschriebenen gewerberechtlichen Bewilligungen verfügt.)
"Illegale "Firma" erwirkt(e) im Zusammenspiel mit dem AMS rechtswidrige Bezugs-Sperren"(10.
07.2010)

"Ich habe bei der Bezirkshauptmannschaft und bei der KIAB (Finanzamt) jedenfalls Anzeige erstattet!"
SÖB/AMS: "Rechtswidrige Machenschaffen um Betroffene in die Armut zu treiben?" (2.
07.2010)

------------------------------ ----------------------------- -------------------------------------------- --------

An die Heute Zeitung: AMS und Steuergelder "Viele Millionen Euro in den Arbeitsmarkt gepumpt - wofür? (14.09.10)

Hier der Brief an das AMS frühmorgens geschrieben, ich war leicht unterzuckert:
"Ich habe nicht vor, das auf sich beruhen zu lassen, vielen Dank für die Adressen, diese werde ich nutzen." unter:
EigenInitiative führt zur "rechtswidrigen" Bezugssperre? (4.09.10)

Auf meinen Einspruch habe ich folgende Antwort vom AMS erhalten: (3.09.10)
unter Ein Hammer! "Sperre wegen Postfehler - Datenschutzauszug" (24.07.10)

"Anfrage ans AMS" "Wiedereingliederungs- und Integrationsversuche des Arbeitsmarktservice schikanös und sinnlos " (2.09.10)

Schreiben u.a. an den Ombudsmann des AMS / "PVA und AMS nicht einer "Meinung"?" (1.09.10)

Auf jeden Fall werde ich bis zum Umfallen kämpfen.
"Wie kann ich mich gegen den SchmarotzerBetrieb Trendwerk wehren" (25.08.10 )
(Heute gehen Schreiben an Bundespräsident, Bürgermeister und alle 4 Parteien raus. 27.08.10 )

"Meine erfolgreiche Vorgehensweise zu rechtswidrigen Praktiken des AMS die mit einer Bezugssperre geahndet werden." (23.08.10)

Ich habe den gestrigen und heutigen Tag damit verbracht mein Schreiben an die Zeitungen sowie an Parteien zu übermitteln. (7.08.10)
unter: "Hat man als arbeitsloser Bürger keine Menschenrechte mehr und muss sich von Nutzniesern solcher Kurse auch noch beschimpfen lassen?" ( 6.08.10)

Ich sag Euch jetzt mal was und vorallem denen die meinen daß Ihnen die \"hasserfüllten Tiraden\" gegen AMS Mitarbeiter auf die Nerven gehen:" (5.08.10)

Obmann des Verein "WARAP" / SÖB - Rebell
"
Robin HOOD: "Kämpfer der Entrechteten und Geknechteten!" (25.07.10)

Beschwerde ans AMS: -" Ohne nach möglichen offenen Stellen zu sehen - sofort eine Zuweisung in einen Schmarotzer-Betrieb gegeben" "Beschwerde gegen meine Betreuerin eingereicht" (22.07.10)

Rechtswidrige Partnerschafts-Anrechnung?
"Obwohl laut Rechtsanwalt rechtlich keine Verpflichtung besteht, dass mein Freund für meine Tochter aufkommen muss!"
Der Fall ist schon beim Verwaltungsgerichtshof. (5.
07.2010)

Leserbrief: Hartherzige ÖVP - "Verlogenheit der ÖVP-"Würden"träger/-innen bringt nur mehr Abscheu und Überdruss hervor."
An:
steirer@kronenzeitung.at, leser@kronenzeitung.at; + Kleine Zeitung + Die Ganze Woche + einige andere Zeitungen! (4.07.2010 von AMSEL)

Antwort der Volksanwaltschaft "gleich Ignoranz und Realitätsverleugnung"!
(Bis sie den unerträglichen Unsinn, die Ignoranz und Realitätsverleugnung selbst kotzen!) (3.07.2010)

Tipp zur "Selbsthilfe" - Beweisnotstand "Wir bräuchten wohl auch eine "Gauck Behörde" hier um die "Vorgänge" am AMS aufzuarbeiten."
(Ton-Aufzeichnung: In Ausnahmefällen (Notwehr, Verfolgung überwiegender berechtigter Interessen) kann die Widerrechtlichkeit entfallen.) (2
.07.2010)

"Suche Betroffene die mit mir den Kampf gegen die SÖB/Deppenkurs-Psycho-Methoden ("Gehirnwäsche") aufnehmen!" (1.07.2010)
- (Aufruf! -
"Sachverhaltsdarstellung, betreffend psych. Gewalt / Vergwaltigung, an die Staatsanwaltschaft" 27.06.2010 )

Aufruf zur Einleitung eines ordentlichen Ermittlungsverfahren gegen SÖBSA (GPB) & CO "Verdacht der illegalen Gewerbeausübung etc." (20.06.2010)

H. O. an Bundesministerium für A.S.K.
"Zusammenfassend bleibt über, dass arbeitslose MENSCHEN wie Bittsteller bzw. Menschen 2. Klasse behandelt werden, diese Pauschal als Schmarotzer klassifiziert werden und der aktuelle Arbeitsmarkt stets außen vor gelassen wird." (2
1.06.2010)

AMS-SINNLOS-KURSE (krone.at) "Anzeige gegen die AMS-Vorstände Buchinger, Kopf und gegen den Sozialminister Hundstorfer" (21.06.2010)

Antwort des Sozialministerium! "Absolut heiß gelaufen ist sie, wie ich die Prämien der "Betreuer" für Vermittlung zu einem Deppenkurs kritisiert habe."
Keine Chance dem Faschismus!
Antwort/Anmerkung: "Wie funktioniert Arbeitsmarktpolitik?(12.
06.2010)

Hier nun ein kurzes, aber unglaubliches Feedback:"Die Sache der AMS-"Betreuerin" nochmal ruhig aber bestimmt erklärt und ihr mit seinem Anwalt gedroht. - Und siehe da, plötzlich ..." (9.06.2010) unter Gegen Alleinerziehende, die sich ein paar Euro zum Überleben dazu verdienen "müssen", ist mit voller Härte vorzugehen! (8.06.2010)

Dumme "unfassbare" AMS-Erpressung! / Volksanwaltschaft setzt sich für sofortige Bezuganweisung ein. / Laut Volksanwalt ist das Geld noch am Montag raus gegangen / "Feststellungsbescheid binnen 3 Wochen" (9.06.2010)

Bin zum Volksanwalt! Die waren von der ersten Minute an sehr erfreut und engagiert! (3.06.2010)

An die Beschwerdestelle des AMS! Standard Leserbriefe und SoNed!
"Wo bleibt die Menschlichkeit? Wo die Ethik? Wo die Einsicht? Wo der Fortschritt?" (1.06.2010)

Auf die Beschwerden kommen nach und nach von VwGH, Volksanwaltschaft, AK doch Antworten! (23.05.2010)

(AMS) / Sachverhaltsdarstellung ist beim BAK
"Ich vergleiche das sogar mit den Mißbrauchsfällen in der Kirche" (12.05.2010)


Anzeige gegen AMS-MitarbeiterInnen wegen "schwerer" Nötigung und Amtsmissbrauch ist am Rollen! (24.04.2010)
Wie zu erwarten wurde das Anzeige-Verfahren leider eingestellt. (11.06.2010)
>>
-
Obwohl die Anzeige zurückgelegt wurde hat es mir persönlich nur Vorteile gebracht! Alle Unentschlossenen, wehrt euch! (15.06.2010)

"Aktion 4000" An die Vizebürgermeisterin Wien! (21.04.2010)

Betreuungspflichten! - Volksanwaltschaft eingeschaltet (18.05.2010)

"Anzeige" an den Rechnungshof! (3.11.09) - Antwort vom Rechnungshof (11.12.09)

"Bitte melden für Sammelklage" "Wegfall der Ausgleichszulage für niedrigverdienende Frauen" - Ministerkorrespondenz Neues zum Ausgleichszulagenrichtsatz (12.04.2010)

BETEILIGUNG am MASSEBESCHWERDEVERFAHREN Monatlich weniger als 783,99.-€ (11.05.10)

Bericht meiner Beschwerde "Abschließend möchte ich alle Leidensgefähten ermutigen sich nicht demoralisieren zu lassen," (23.04.2010)

An Leser Kronenzeitung! ("Ombudsfrau") "AMS stellt sich über das Gesetz!" (25.12.09)

Beschwerde an AMS-OÖ Chef wie sämtlichen Adressen! (27.03.09)

Beschwerde betreffend Jobtransfair an herbert.buchinger@ams.at; Cc: post@volksanwaltschaft.gv.at ; office@rechnungshof.gv.at
"Mir, mit dem menschenverachtenden Umgang der in diesen Kursen an den Tag gelegt wird, eher den letzten MUT geraubt"
(4.12.09)

An den Bundespräsidenten! Betreff: AMS Österreich - Nötigung und Amtsmissbrauch (10.11.09)

An den Bundespräsidenten (14.04.2010)

Freche Antwort des SozialMinisteriums (11.12.09)

Frustschreiben" an die Grünen anlässlich der Forderung eines Rechtsanspruches für die Aktion 4000 (25.11.09)

Schon angekreuzte Antwort auf Frage unter Bezugssperrdrohung unterzeichnen müssen! = Nötigung (Werde ich mich mit der Rechtsberatung von "AmSand" in Verbindung setzen und dagegen vorgehen.) (31.10.2009)

Üble Nachrede/Verleumdung einer Coacherin ist die Richtschnur der AMS-BeraterIn / brandmarkt mich und mindert meine "Chancen" am Arbeitsmarkt! - Möchte Klage einbringen! (29.10.2009)

Wurde von Braunauer BFI-Kurs rausgeworfen! - Einschreiben an AMS (9.11.09)

Proteste von Arbeitssuchenden für zB mehr Grundsicherung und bessre Kollektivverträge zu organisieren ? (5.11.09)

E-Mail an Hundstorfer ("Sozial"minister?) Entweder wollen sie die Realität nicht sehen, oder ihnen ist es egal, wie mit arbeitslosen Menschen umgegangen wird. von C.S. - 8.06.2009

Vernetzung der Arbeitslosen mit der Aktion #uni brennt1# (8.11.09)

Weil ich vom AMS Vö. belogen und betrogen wurde! (30 Mails ans Parlament sowie Politiker usw......... versendend) (3.11.09)

Friedliche DEMOS vor dem Parlament - McFly versucht eine Demo zu organisieren!
(26.07.09)

Diese GBP und SÖB benötigen angeblich keine Gewerbeberechtigung (31.10.2009)

An VwGH, Volksanwaltschaft und Rechnungshof mit dem ersuchen um deren Meiung: (22.10.2009)

"Bundesminister für Arbeit und Soziales für Gratisarbeit!" - "Politik der modernen Sklaverei!" (18.10.2009)

Nachricht von der Volksanwaltsschaft (21.09.2007)

Üble Nachrede/Verleumdung einer Coacherin ist die Richtschnur der AMS-BeraterIn / brandmarkt mich und mindert meine "Chancen" am Arbeitsmarkt! - Möchte Klage einbringen! (29.10.2009)

Es ist daher klar ersichtlich, daß der Dienstvertrag von Job-Transfair gegen das AGBG verstößt "ich werde dies - wenn nötig - auch mit allen juristischen Schritten bekämpfen."
(30.08.08)

Amtshaftungsklage wegen dem AMS gegen die Republik (23.08.08)

Stellungnahme der "Grünen" zu meiner Beschwerde über das AMS (27.10.2009)

Nach Handgreiflichkeiten eines Bewerbungscoaches erstattete ich polizeiliche Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung (28.08.08)

Beschwerde über Trendwerk an die VA (13.10.2009)

MÖCHTE BETROFFENEN mitteilen, - gebt NICHT AUF - Reaktion vom Rechnungshof auf Beschwerde! (11.08.08)

Privatinstitut Venetia: Beschwerde an AMS-Chef Herrn Dr. Buchinger (26.04.06)

Ich möchte an alle Arbeitslosen apellieren, sich dauerhaft und heftig gegen die AMS-Repressalien zu wehren (30.08.09)

BFI-Deppenkurs - Kein Datenschutz auf schnellstem Wege zur Staatsanwaltschaft gehen um Anzeige zu erstatten. (4.07.2009)

Schreiben an die Volksanwaltschaft Ist unser Rechtsstaat nurmehr ein leere Hülle oder welche Erklärung können sie mir für diese Vorgänge anbieten??? (14.05.2009)

Schreiben an den Bundesminister für Soziales Hundstorfer bez. der PRESSEAUSSENDUNG - Mindestsicherung! (10.02.2009)

Schreiben an Sozialminister! (20.09.07)

Bin nicht arbeitslos, aber nach lesen der Seite habe ich Mails an die Parteien geschickt! (20.09.07)

Habe mich nun endlich dazu entschlossen auch "laut" zu werden und suche Verbündete (7.09.2008)

Mailverkehr mit der SPÖ /Hr. Faymann, u.a. über Mißstände, die ich auch den Herren Politikern zuschreibe! (20.10.2008)

Habe schriftliche Beschwerde beim Filialleiter eingebracht! Welche Möglichkeiten gibts noch! (28.08.09)

Warap klärt auf! Moderner Sklavenhandel: ARBEITSLOS - Entrechtet und geknechtet? (21.08.09)

Beschwerde an Medien über Mentor "Deppenkurs" - die Österreich Zeitung ist sehr interessiert daran! (28.03.09)

Sauteure- sinnlose AMS-Werbefeldzüge! Es geht um meine Existenz - diese werde ich zu verteidigen wissen und darum kämpfen! - - Beschwerde an AMS-OÖ Chef wie sämtlichen Adressen! (27.03.09)

Volksanwalt u. Rechnungshof-Beschwerde! (7.09.2009) / RECHNUNGSHOF BESCHWERDE (27.08.2009)

vorläufige Einstellung der Bezugssperre aufgehoben (5.09.2009)

Korrespondenz zwischen mir und dem AMS Ombudsmann (20.10.2008)

lediglich Initialen anführen, da ich sicher mit dem AMS einen Kampf führen werde (5.09.2008)

dass ich das zu tun habe was Sie sagt und wenn ich mich weigere wird mein Bezug eingestellt. - Beschwerde u. a. an Glawischnig (Grüne) und SoNed! (4.09.2008)

BITTE ALLE MELDEN DIE MIT MIR DEN KAMPF AUFNEHMEN WOLLEN (30.08.08)

Menschen als Propagandamittel für beschönigende AMS-Lobeshymnen mißbraucht? AMSEL- Leserbrief (7.09.2009)

Offener Brief von F.B. an Vorstandsvorsitzenden Dr. Buchinger (9.06.06)

Offener Brief anonymisiert an Vorstandsvorsitzenden Dr. Buchinger (9.06.06)

Leserbrief in der Braunauer-Rundschau - ÖVP fordert Zwangsarbeit für Arbeitslose (31.08.2006)

Meine Schikaniererei am AMS hört nicht auf!! - Arbeitssuchenden Menschen sollen sich UNBEDINGT wehren!
Mit
Beschwerdeschreiben an AMS-Chef Dr. Buchinger, den Volksanwalt, Wiener Ombudsmann und per Cc. an SoNed!
(15.05.2007)

Beschwerde an AMS Chef Dr. Buchinger und per Cc an Moser Christian/SoNed! (4.05.2007)

Beschwerde an Herrn Dr. Buchinger (11.07.2007)

Beschwerde an Dr. Buchinger - Vorgehensweise meiner Betreuerin nenne ich schlicht Mobbing. (31.07.2007)

Existenzvernichtung durch Zuweisungen! ArbeitslosensprecherIn an ... (15.07.2007)

Rechtsgültigen Vergleich mit Trendwerk abgeschloßen! - Als Aufmunterung für Ihre Aktivitäten gedacht! (2.10.2008)

Ungerechte Bezugssperre wieder aufgehoben! SoNed-WebSeite im BFI Braunau für Zwangsmassnahmenteilnehmer gesperrt? (12.10.2008)

Diese GBP und SÖB benötigen angeblich keine Gewerbeberechtigung (31.10.2009)

AN ALLE AMS-MITARBEITER, Politiker BZW. PERSONEN MIT INTERNER ERFAHRUNG: (12.10.2009)

Habe schriftliche Beschwerde beim Filialleiter eingebracht! Welche Möglichkeiten gibts noch! (28.08.2009)

Ich berufe (9.10.2009)

Beschwerde an mehreren Adressen! Bedeutet Entziehung von Lebensgrundlagen, Wohnungsverlust, Hungern müssen! (2.10.2009)

Stellenangebot Angebot ANTRAG/EINSPRUCH "Arbeitgeber ehrlicherweise mitteilen, dass ich bereits Betriebsrat war und ich werde mich nicht zwingen lassen zu Lügen" (19.11.2009)

Beraterwechsel "an den Ombudsmann ebenso an den Vorgesetzten meines Beraters geschrieben" (23.07.2007)

Schriftliche Erklärung von den AMS-BeraterInnen über ihre unsinnigen Massnahmen, wie z.Bsp. Deppenkurs-Zuweisungen, einfordern! (28.07.2007)

Beim Rechnungshof beschweren (27.08.2009)

Es geht, wenn man sich wehrt! (25.08.2009)

Widerstand! (5.10.07)

"Phönix" / ABAB ? "dem Volksanwalt geschrieben" (24.07.2007)

Stellungnahme der "Grünen" zu meiner Beschwerde über das AMS (27.10.2009)

Solidarität mit Studenten! / Die Uni ist besetzt. Solidarisieren und sämtliche (!!!) AMS in Ö Besetzen (27.10.09)

Es wird Zeit, sich unbeugsam zu wehren ! Lest und schaudert über die Aussagen der Krisenverursacher.... (22.10.09)

"Betrogener Betrüger!" K. wurde über Bezugssperrdrohung zum Trainerjob / "Betrug" gedrängt/"genötigt"! Er deckt jetzt über Hörfunk (CD) und Medien auf! -
(Mit Beschwerde ans Bundeskanzleramt von P.) (13.11.09)

Gespräch mit der WKO, Fr. Mag. Birgit P. bestätigt meine Rechtsmeinung - Daher wäre wohl jede Zwangszuweisung zu diesen "illegalen Beschäftigerbetriebe" rechtswidrig und daher auch nicht nach dem§ 10 AlVG sanktionierbar! (13.10.09)

Standartantwort bez. AlVG-Novelle vom Sozialministerium an mehrere Personen! (16.10.07)

Mail an die Grünen: Arbeitsmarktpolitik (16.10.07)

E-Mail an die SPÖ - mit Antwort!
Wir können aber nicht nachvollziehen, weshalb Sie der Meinung sind, die SPÖ verfolge einen neoliberalen Kurs!! (14.10.07)

AMSEL - Arbeitsuchende Menschen als Propagandamittel für beschönigende AMS-Lobeshymnen mißbraucht? (7.09.09)

Warap klärt auf! Moderner Sklavenhandel: ARBEITSLOS - Entrechtet und geknechtet? (21.08.09)

ArbeitslosensprecherIn an folgende Adressen- S. H.- Existenzvernichtung durch Zuweisungen! (15.07.09)

Beschwerden an die Volksanwaltschaft machen Sinn! (21.04.2010)
("Die meisten Beschwerden in der Bundesverwaltung gab es im Sozialbereich.\"
Volksanwaltschaft)

"
Bericht der Volksanwaltschaft aus dem Jahre 2010."
Anmerkung: "VA-Bericht, ein Skandal!"
Unvereinbarkeit:

Dieses sehr wichtige Kontrollorgan einer Demokratie darf nicht mit PolitikerInnen der Verursacher-Parteien besetzt werden! (26.05.11)
+ "AMS-Kurse - Hilfe für jene, die keine Hilfe benötigen"
+ Krankenkassen mussten 159 Mio. an Wirtschafts-Beiträgen abschreiben


----------------------------------------- ------------------------------------------------- -------------------------------


AMS-Anfrage als Muster verwenden!
Deppenkurs "Zwangs"-Teilnahme? E-Mail Anfrage an das AMS! !
Haben diese Qualifizierungskurse derart schlechte Lehrer/Trainer, dass die Kunden solche (?Kurse) nicht selten 10 mal und öfter besuchen um dann trotzdem nicht qualifiziert zu sein! (23.06.2008)

Muster-Schreiben als Voraussetzung um - im Falle - die handelnden AMS-MitarbeiterInnen wegen "schwerer" Nötigung und Amtsmissbrauch zu verklagen! (17.01.10)

(Muster) Antrag auf Feststellungsbescheid - über rechtswidrige Partnerschafts-Einkommen-Anrechnung (10.04.10)

"Muster für Einspruch wegen "rechtswidriger" Anrechnung des Partnereinkommens"
(10.02.10)

Rechtswidrige Anrechnung des Partnerschaftseinkommen!
Betroffene sollen Ö1 ihre Fälle schildern! - ("Grünen-Engagement")

---------------------------------- ------------------------------------------- ---------------------------------------------

("Kassiererinnen verdienen zu wenig" "Betroffene können Geld einklagen!" 16.08.2011)

"BEGLEITSERVICE: Gegenseitige Begleitung zu AMS-Terminen" (7.08.2011)

Kampagne für Dich, als Österreicher des Jahres 2011 für humanitäres Engagement. (21.12.10).

Arbeitslosen-Demonstrationen in Portugal 100 000ende TeilnehmerInnen! (14.03.11)

------------------------------------- ------------------------------------- --------------------------------------

E-Mail an Politiker, Medien und Zivilgesellschaft

AMS / ohne Empathiefähigkeit / An Österreich zum Artikel
"Das AMS wandelte auf FPÖ-Spuren: Comic verursacht Riesenwirbel." - (1.11.11)

E-Mail an Landeshauptmann Voves wie an die Steiermark-Regierung
Ich möchte ihnen nicht meinen Unmut bzw. die SoNed-Veröffentlichung bez. Regress, auch bei der Mindestsicherung, vorenthalten! (
21.12.10)

Sozialbericht / E-Mail an den Bundespräsidenten, Politik wie ca. 122 Medien!
"Wahnwitzige Umverteilung birgt enormen sozialen Sprengstoff in sich!"
ORF: 10 - 20% der BürgerInnen erhalten 75% am Einkommen?
Dies ermöglicht(e) ein AMS als brutales Lohndumping-Instrument! (
16.12.10)

An die SPÖ wie österreichweit an ca. 122 Medien
"Pressekonferenz" von Faymann und Hundstorfer spiegelt unverfrorene Frechheit
und ist Indiz, dass sich mit diesen unseriösen Personen die SPÖ-Politik nicht ändern wird! (1.10.09)

OÖ-Wahlniederlage - Einer der ersten Schritte der SPÖ muss jetzt sein ........
(27.09.09)

Warum verliert die SPÖ erwartungsgemäss Wahlen (25.09.09)

E-Mail an die SPÖ - Kommentar zur Vorarlberg-Wahl / SPÖ Niederlage! (21.09.09)

An die Gusenbauer-SPÖ Heuchler! (10.07.09)

EU Wahl - Mein Optimismus nennt sich Hoffnung! (10.06.09)
E-Mail an die SPÖ wie den Bundespräsidenten!
Betreff: EU WAHL - SPÖ muss sich ihrer Werte besinnen!

Kommentar zum ORF-Thema Bericht!
Sinnlose AMS Kurse! ( Versichertengemeinschafts-Schädiger!)
(
auf You Tube)
(Mit Antwort von AMS-Chef Herbert Buchinger wie Reaktionen)(21.04.09)

Wie erzeugt die SPÖ Armut! (9.04.09)

Menschenrechtspreis für Menschenrechtsverletzung
An den Landeshauptmann sowie an die Landesregierung von Steiermark, den Bundespräsidenten und den österreichischen Politikern, wie den Medien! (31.01.09)

Sie vergessen zu erwähnen, dass die österreichische Regierung die Betroffenen in die Armut zwingt!
An Ö3 (Nachrichten) wie sämtlichen Medien und Parteien / Bundespräsident!
AK-Arbeitsmarkt-Experte über die illegalen Methoden der Verleihfirmen (19.01.09)

Sinnlose AMS Kurse im ORF/Konkret (25.09.08)

Thema (ORF) weiss und schweigt! - Arbeitslosenbericht ohne Erklärung abgesetzt? Offener Brief an Thema - ORF(6.09.08):
(
Thema wird den Beitrag entgegen allen Zusagen und Verschiebungen nicht senden! 9.02.09)

Bartensteins-Firma stellt tatsächlich Antidepressiva her! Krankheitsverursacher und Heilmittelhersteller ident! (26.08.09)
(Bartenstein / ÖVP ist Wirtschaftsminister und unvereinbarer Weise zuständiger Minister für Arbeitslose?)
Das explosionsartige Wachstum der Firma hat selbst Ilse Bartenstein überrascht (31.08.09)

An sämtliche Politiker/Medien
Ist das AMS mit dem verantwortlichen Minister Bartenstein nach §278 eine kriminelle Vereinigung oder gar Organisation?
(21.06.2008)

Danke! Irland! (Nein zur EU-Überbleibstel-Verfassung)14.06.2008
(Mit Antworten und Reaktionen von OVP-Infoteam, Präsidentschaftskanzlei, Bundeskanzleramt, Dr. H. Hr., Ing. D. K., 7.07.2008 -
Als Leserbrief am 10.07.08 in der Braunauer Rundschau veröffentlicht!
Antwort vom Bundeskanzleramt auf neuerlichen Schreiben! 15.07.08)

Menschenrechte, Datenschutz und Rechtstaat nur bei eingeschwärzte Akten! (26.04.08)

Menschenrechtsverletzung in China / Tibet - auch in Österreich (14.04.08)

An die Landeshauptleute wie Sozialminister, bezüglich Mindestsicherung! (13.03.08)

An sämtliche Medien, Politiker, und Zivilgesellschaft! Gedenktag ist ein Placebo - Sie wissen und schweigen !!?? - (Nacht des Schweigens) (13.03.08)

Leserbrief in der Braunauer Rundschau vom 2.11.06 zur Grundsicherung/Grundeinkommen. Dieses Schreiben erging auch an sämtliche Politiker und an die im Parlament vertretenen Parteien. Ebenso an weitere Medien! (2.11.06)

-------------------------------- ----------------------------------- ------------------------------------

Ein Stück Österreich zum darauf stolz sein!
Aus dem Kurier (26.02.10)! Bürger vereitelten Abschiebung!
("Gewaltloser Widerstand ist die Pflicht mündiger BürgerInnen!")

Medien / kritisch!
(Wird aber auch Zeit, sie lassen sich lange genug schon als Lügen und Propaganda-verbreiter verwenden! - Deswegen ein Danke für den Mut zur Courage! 2010)

Widerstand zum mitmachen!

Flyer runterladen, ausdrucken, kopieren und verteilen!

Jede(r) Betroffene oder UnterstützerIn kann den Flyer runterladen, ausdrucken, kopieren und in oder "falls nicht erlaubt" vor Zwangsmassnahmen, Deppenkursen, AMS etc. verteilen! Danke!

von (Ziviler Ungehorsam) An. - Anregung und Angebot zur Mithilfe !

Darf ich SoNed Logo auf T-Shirt drucken! / SoNed Logo für T-Shirt!

 
Identität
Aktuell
AMS missachtet Rechtsstaat
Persönliche Entwertungskurse
Perversion Arbeitsmarktpolitik
U.a. aus TrainerInnen-Sicht
Erfolge
Widerstand
Forum & Gästebuch
Rechts-Information
Themen / Berichte / Archiv
Aufklärung / Bewusstseins-Bildung
Philosophie
Politische Katastrophe
Links
Impressum
 
 
Erwerbsarbeitsloseninternetplattform  
 
Christian Moser, A. Brucknerstr. 23
5280 Braunau am Inn, Österreich