> home > Perversion Arbeitsmarktpolitik > Perverse Arbeitsmarktpolitik 2

 
 
 

Perversion Arbeitsmarkt-Politik / Sozial-Politik - 2

Rechnungshof empfiehlt AMS besseres Controlling - salzburg24.at (28.12.17)

----------- --------------- ------------- --------------- ---------


"AKTION 20.000"

"Gemeinnützige Zwangsarbeit 20.000: Planwirtschaftlicher SÖB-Sumpf bringt keine Lebensperspektive" - (31.03.2017 von Aktive Arbeitslose)
+
"Aktion 20.000 / Es handelt sich hier aber allen Anschein nach wiederum nur um Arbeitsverhältnisse am 2. Arbeitsmarkt, also GBP sowie SÖB etc." (10.04.2017)

"Bericht bzw. Meinung zu "AKTION 20.000" / Zur Freude der SÖB" (12.06.17)

------------- ---------------- ------------------- ------------------

"Meine "harte" Wortwahl entsprang der Verzweiflung" (
23.02.2018)
unter:
"Bitte verstehen Sie mich richtig, ich verliere langsam den Glauben ..." (14.02.2018)

"Ein Arbeitsloser der eine Arbeit möchte" "Dinge, die ich mir einfach von der Seele schreiben muß" (4.03.17)

"
Schikane hoch 10" - "Es hat wirklich lange gedauert das ich mir ein Herz fasste und ich nicht mehr gewillt bin mir vom AMS alles gefallen zu lassen, ....." (4.10.2016)

"Ich weine seit 2 Tagen durch und weiß nicht mehr weiter." (2.08.16)

"
Ich bin im Moment entsetzt, immer wieder werde ich nur von meiner Beraterin schikaniert" "Das AMS fördert mich nur in einen Punkt und zwar fördert es meine Depression" (28.07.2016)

"Spitzelmentalität: Wirtschaftskam­mer jagt Arbeitslose" (22.07.16)

"
Das AMS macht Leute fertig, bewirkt Entfremdung und Hass."
"Existenzielle Nöte sind unmenschlich und hart und für ein wohlhabendes Land wie Österreich eine Schande. Aber als noch schlimmer empfinde ich die persönliche Entwürdigung oder eigentlich Vernichtung, Mobbing und Schikane, die einem angetan wird, wenn man das Sozialsystem in Anspruch nehmen muss, für das man womöglich jahrzehntelang Steuern zahlte."

"Zeitweise war ich so fertig, dass ich im Internet nach Suzidanleitungen gesucht habe. Allein Religion und Spiritualität haben mich vom Schlussmachen abgehalten."

"Wer Drogen- und Alkoholsucht, Depression, Kriminalität, Obdachlosigkeit, Radikalismus und Terrorismus bekämpfen will, sollte beim AMS bzw. der staatlichen Gesetzgebung anfangen." (20.07.16)

"Wenn nur die Hälfte stimmen sollte, was die Leute so in Ihrem Forum kundtun, ist das ein Skandal sondergleichen." (13.07.16)

"Was für "Kunden" bitte?" (11.07.16)

"Amtsmissbrauch / Freiheitsberaubung / Gewaltandrohung bzw. "-Anwendung"?" (25.11.15)

"Ich bin mit den Nerven am Ende und habe jetzt schon Angst auf meinen nächsten Terim beim AMS (20.08.15)

"
AMS e-Jobroom - Flut von Personalvermittlern" - Aufgaben-auslagern (19.08.15)

"Einstudierte Strategien und Taktiken, um unsereins aus dem seelischen Gleichgewicht zu bringen" unter:
"Beschwerde über die Praktiken des Arbeitsmarktservice! (16.08.2015)

"
Rechtswidrige Krankenkassa-Abmeldung verhinderte Krankschreibung!" (16.08.2015)


"Transitarbeitsplatz" "Wir segnen dich mit dem, wonach du dich immer schon von ganzem Herzen gesehnt hast! Einen Arbeitsplatz! Wir preisen das Soziale daran! Dann nehmen wir dich aus wie eine Weihnachtsgans?" ("und jagen dich nach einigen geförderten Monaten wieder zum Teufel ...äh..mh... zum AMS!") (13.05.15)

"Verleihfirma" -
"Ich habe verdammt nochmal über 31 Jahre Erfahrung und will diese nicht verschwenden!!" (6.05.2015)

"Rehageld: PVA / WGKK / Case Management" (4.05.2015)

"BBRZ: "Meine Erziehung hindert mich dafür ganz andere Worte zu finden" (2.05.15)

"An ihren Taten wirst du sie erkennen...... wer hat euch verraten?
(Deppen-, Mobbingkurse) "Arbeiterkammer streicht Jobs und kürzt Gehälter im bfi" (23.04.15)

"
Es herrschen so viele Missstände und ich frage mich auch, wo leben wir, dass so mit einem umgegangen wird...." (13.04.2015)

Internationaler Neoliberalismus: "Statistik wichtiger als Menschen"
"
Arbeitslosigkeit: Was die Deutschen besser machen?" (12.04.15)

"Beim BFI Aufnahmegespräch wurde ich sowas von fertig gemacht" (11.03.15)

Offener Brief an das Arbeitsmarktservice"
"Das hat mit „Gemeinnützigkeit“ oder „Sozialen Ökonomie“ bei weitem nichts zu tun; das ist Kapitalismus, das ist Ausbeutung, das ist Menschenhandel, das ist schon Prostitution und Vergewaltigung! Und das alles auf Kosten von Schwächeren!" (9.03.15)

"
Unmutskundgebung" (20.11.14)

"
In mir breitet sich immer mehr Hass gegenüber dieser Arbeitsplatz zerstörenden Regierung und seiner noch viel unnötigeren Bürokratie aus" (19.11.2014)

"
Bin entsetzt, was Leute in unserem sogenannten Sozialstaat mitmachen müssen" (17.11.2014)

"Neue Beraterin, die sichtlich angewidert war von den AMS Kunden" (14.11.2014)

"BBRZ: Verbotene Doktorspiele?"
>"Unerträgliche - unhaltbare Szenarien für eine demokratische Republik"
>"Keine Anstellung als Psychologe, sondern als Prozessmanager - daher
keine Verschwiegenheitspflicht?".
>"Das Ziel von IMBUS die psychische Stabilisierung und Entwicklung eines
individuellen Rehabilitationsplanes über bewusste psychische Druckausübung?"
>"Sachverhaltsdarstellung zur Nachahmung" (13.10.14)

"
Muss in ein paar Wochen auf die Straße zum Geld Betteln oder kriminelle Dinge tun." (6.10.14)

"
Termin vorverlegt: Hab in Panik um 1:00 meine Mutter (zwecks Begleitung) informiert und hab seit da nicht geschlafen dafür ein paar mal Magentropfen benötigt." (6.10.14)

"
Ein Geschäft mit der Angst der Arbeitslosen" (30.09.14)

"
Mindestsicherung: Man sieht wie hier nach Gutdünken geurteilt wird"
"Selbst Sozialminister Hundstorfer "SPÖ?" bezeichnet Mindestsicherungs-Gebarung in einigen Bundesländern als UNGERECHT / "also UNSOZIAL"!" (29.10.14)

"
Experten sagen AMS-Kurse sind sinnlos und das ausgerechnet zum 20 Geburtstag - Puls 4"
"Millionen-Geschäfte auf den Rücken der Menschen in Not!" (24.09.14)
(+ Mitschrift eines "Ö1-Interviews mit AMS-Chefs Buchinger und Kopf")

"
Unmutskundgebung""Unsinnig, vor der gründlichen Untersuchung der Kur-Spezialisten ein Gutachten von xy Ärzten "aus AMS-Zwangsmassnahmen" einzuholen?" (24.09.10)

"SÖB-Transitarbeitsplatz: Diese Arbeit geht zulasten meiner Gesundheit und Seele!" (28.07.14)

"Mir ging es zuvor relativ gut, während und nach dem BBRZ-Kurs war ich schwer depressiv, hatte Angst morgens aufzustehen" (17.07.14)

"....,
weil ich diesen ganzen Dreck nicht mehr herunterschlucken kann"
"Das ich wirklich keine Demokratie mehr,ich fühle mich wie in einer Diktatur" (10.06.14)

"Meine Erlebnisse mit dem AMS"
"Einerseits erfreut, dass es so Seiten wie die Ihrige gibt, aber andererseits schockiert" (6.06.14)

"
Politmarionette AMS" "Der Mensch als Handelsware" (3.06.14)

"WARUM DARF MAN MENSCHEN SO BEHANDELN ?"
"Ich schäme mich in einem Land zu leben, wo Menschen unwürdig behandelt werden und bitter leiden müssen !"
"Wünsche euch allen hier Mut und auch allen AMS Beratern (m-w) habt Mut nicht alles zu tun, was man verlangt." (30.05.14)

"Ich bin leider auch einer jener vielen, die vom AMS (Wien) derart menschenverachtend behandelt werden, das einem nur mehr die Tränen kommen können." (28.05.14)


"AMS löst Panikattacke aus" "Mir fehlen auch die Worte für ein für mich wirklich geschmackloses Vorgehen Seitens des AMS." (27.05.14)

"
Rechtswidrige Krankenkassa Abmeldung?"
"Ich leide unter Panikattacken und habe inzwischen Angst vor jedem Termin!" (26.05.14)

"Nur weil ein Angestellter vom AMS die unglaubliche Macht hat, über Leben und Tod zu entscheiden." (22.05.14)


"Seitdem erlebte ich die Hölle am AMS."
"Das was die Frau alles sagte, war so verletzend und erniedrigend und sie hat wohl bemerkt, das ich zu schwach bin um mich zu wehren."
Deine Zeilen geben mir neue Kraft und jetzt soviel Mut. Wahnsinn Danke !!! (1.05.14)

"Irgendwie bin ich am verzweifeln und bitte um Hilfe" (9.04.14)

"
Nachdem mir die AMS-BetreuerIn nahelegte mich abzumelden, ergab jetzt nach drei Jahren eine neuerliche Überprüfung, dass mir die Notstandshilfe doch zugestanden wäre? Eine Woche wurde mir nachbezahlt?" (1.04.14)

---------------------------------- -------------------------------------------- -----------------------------------

SÖB-SchmarotzerBetriebe ohne Gewerbebewilligung?
"Illegale "Firmen" erwirk(t)en im Zusammenspiel mit dem AMS systematisch rechtswidrige Bezugs-Sperren" (?)

"Arbeitslose um die Versicherungsleistungen mit Rechtsanspruch betrogen?"
"Im Raum steht zudem "Das systematische Vorenthalten von Sozialabgaben und Steuerhinterziehung"
"Wettbewerbsverzerrung und Armuts-Erzeugung"

(Die SÖB Förderungen führen dazu, dass erste Arbeitsmarkt-Firmen nicht mehr konkurrenzfähig sind! - "sich deshalb keine neuen Firmen gründen können oder Bestehende in den Konkurs müssen - verbunden natürlich, das Auflösen der Arbeitsplätze"!)
unter: "SPÖ Kanzlerschaft löst den ersten Arbeitsmarkt auf"

"Nächste Anzeige bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft!" und Finanzamt / "FAB wie Rifa keine Gewerbebewilligung!" (16.03.11)

"Stelle fest, dass diese Firma keine Gewerbeberechtigung am Standort Wien hat!!" - ("habe Anzeige erstattet") - "AK-Mitarbeiter am Telefon: Dazu darf ich nichts sagen."
(Mag. A.F. - GESPRÄCHSPROTOKOLL zu meinen heutigen Bewerbungsgespräch bei der Job Plus GmbH. - 10.01.11)


"Antwort von der WKO betreffend der fehlenden Gewerbeberechtigung von Job Plus GmbH."
Anm.: "Verkehrte Welt?" Sozialminister, AK, AMS, Gewerkschaft eine Lohndumpingsippschaft (17.01.11)

Tipp an SÖB-Betroffene
(ich würde jedem zwangsbeglückten SÖB-Mitarbeiter empfehlen, zu kontrollieren, ob der jeweilige Betrieb über die gesetzlich vorgeschriebenen gewerberechtlichen Bewilligungen verfügt.)
"Illegale "Firma" erwirkt(e) im Zusammenspiel mit dem AMS rechtswidrige Bezugs-Sperren"(10.07.2010)

8.07.2010 - "Strafanzeigen gegen SÖBSA / (SCHULDEINGESTÄNDNIS?)"

"Ich habe bei der Bezirkshauptmannschaft und bei der KIAB (Finanzamt) jedenfalls Anzeige erstattet!"
SÖB/AMS: "Rechtswidrige Machenschaffen um Betroffene in die Armut zu treiben?" (2.07.2010)

Lohn- und Sozialdumping-Gesetz
"Ist dieses Gesetz auch bei den willfährigen AMS-Handlanger SÖB, SÖBU und GBP-Unternehmen, die mit Hilfe der menschenverachtenden "Zwangs"-Arbeitsmarktpolitik Lohn- und Sozialdumping betreiben, anwendbar?" (8.03.11)

Ps.: Bis zur faschistoiden AIVG-Novelle, mit 1.1.08 die Unrecht zum Recht machte und VwGH-Erkenntnis(se) für irrelevant erklärte, wurden Arbeitslose systematisch unter Androhung der Bezugssperre/"Existenzvernichtung" in "SÖB SozialÖkonomischeBetriebe" vermittelt!
Bei Weigerung wurden die Versicherungsbezüge gesperrt!
SÖB-Teilnahme war bis 2008 laut VwGH nur über Freiwilligkeit möglich!
Alle Bezugssperren im Zusammenhang mit SÖB waren bis zum 31.12.2007 rechtswidrig!
Die Betroffenen wurden um ihre Versicherungsleistung mit Rechtsanspruch betrogen!
>Hier wurde durch Bezugssperrdrohung bei der Vermittlung der Tatbestand der "schweren Nötigung und des Amtsmissbrauch erfüllt - Bei Nötigung/Amtsmissbrauch handelt es sich um Verbrechen!<
(Nötigung und Amtsmissbrauch als Dienstanweisung!)

"Keine Gewerbeberechtigung / SÖB-Betriebe?"
"Meiner Auffassung nach ist das ja völlig gesetzwidrig"
+ Ps.: "Die Entstehung von Gesetzen
+ Mail an ca. 40 österreichische Arbeitskräfteüberlasser"
+ "Ich habe eine Antwort von einem anonymen Insider bekommen, die mich sprachlos gemacht hat"
+ "Kann ich eine Firma zwingen, mir ihre Gewerbeberechtigung zu zeigen?" (7. - 9.10.12)

>"Gewerbeberechtigung als Arbeitskräfteüberlasser hat BRIOS definitiv keine" "Anonyme Anzeigen gibt/gab es auch einige"
"Ich schreib heute noch an die Volksanwaltschaft, mal sehen was die sagen." (4.03.14)

>
"Anzeige gegen BRIOS GmbH wegen fehlender bzw. keiner gültigen Gewerbeberechtigung"
"Veröffentlichen damit andere auch endlich WACH werden und sich dagegen wehren!"
"Habt Mut etwas zu verändern – nur gemeinsam kann man es auch schaffen!" (17.09.13)
>Brios! "Keine Gewerbeberechtigung: Meldung beim Gewerbeamt gemacht.
"
unter: "Zwang oder Freiwilligkeit , mit rechtswidriger Bezugssperre?" (21.06.13)


>"Der couragierte Österreicher ist verpflichtet, mutmassliche Gesetzesverstösse zu melden." "Falsche Gewerbeberechtigung?" (19.03.14)

>"Gewerbeberechtigungen, Gewerbebewilligungen" "Mail an die WKO - und Antwort der WKO" (3.04.14)
+
Anmerkung zu
fehlender "Gewerbeberechtigung / Gewerbebewilligung" (vieler (dem gemeinen nützlichen Betriebe) / SÖBetriebe!? (6.04.14)


------------- -------------------- --------------------- -----------------


"1 137 Attacken in AMS-Filialen" (21.03.14)

"AMS-Zwangsmassnahmen-Anbieter "BEST" lässt keinen Betriebsrat zu und kündigt Betriebsratskandidaten" (21.03.14)

"Ich kann diese Person nicht mehr ertragen, mir ist einfach schlecht!" (19.03.14)

"Auskunft - laut Datenschutzgesetz - liest sich wie ein Spitzelbericht der STASI
"
"Wenn man nicht tut wie AMS will wird man in permanenter Angst gehalten, psychisch zerstört und weichgeklopft" (12.03.14)

"Ich schaffe das alles bald nicht mehr, keine Zeit sich endlich einmal seelisch zu erholen!" (6.03.14)

"
Durch die menschenunwürdige Behandlung des AMS wurde ich leider krank"
"Nun schickt mich das AMS verpflichtend in einen sozialökonomischen Betrieb. Das wird mir meine ganze Zukunft zerstören, da bin ich dann gebrandmarkt für mein Leben." (4.03.14)


"Aussendung zum Arbeitsmarktpaket: Ältere Arbeitslose werden im SÖB geparkt" (Aktive Arbeitslose 3.03.14)
unter:
"Diskriminierung älterer ArbeitnehmerInnen und Vereitelung von Initiativbewerbungen durch AMS-Zwangsmaßnahmen und Abschieben in den zweiten Arbeitsmarkt (2.03.14)

"Jedesmal wenn ich einen Termin habe schlafe ich die Nacht davor nicht viel, weil ich wieder Angst habe von Ihr niedergemacht zu werden" (4.02.14)


"Spiele mit dem Gedanken mir das Leben zu nehmen weil ich nicht mehr kann" (7.12.13)

"Darf sie mich so tyranisieren?" (11.10.13)

"Besondere Perfidität: -
Nach einer Sperre, weil ich wegen psychischer Probleme den Kurs nicht besuchen konnte, brummte mir meine Betreuerin sofort den selben Kurs auf, den ich wieder verweigerte , weswegen sie mich sofort vom AMS abmeldete und alles Gute wünschte!" (11.10.13)

"Ich schreibe euch weil ich nicht mehr weiter weiss" (9.10.13)

"Gesundheitliche Untersuchungen ohne med. Geräte?" (13.09.13)
unter:
"Zwangsmassnahme zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung ist eine menschenverachtende Farce!" (10.09.13)

"Was ist nur aus unserem Land geworden?"
(12.09.13) unter:
"Deppen-Kurs trotz Schmerzen bei langem Sitzen oder laut PVA kann ich wieder die Tischlereitätigkeit, die ich vor ca. 30 Jahren auf Anraten meines damaligen Orthopäden aufgab, ausüben?" (11.09.13)

"Steht irgendetwas Negatives über mich in den Akten, weil mir derart viele Idiotenkurse aufgezwungen werden?" (4.09.13)

"
In einen Qualifizierungskurs (-?Deppenkurs) gedrängt worden."
"N a c h d e m ich gegangen war, in meiner Abwesenheit, wurde eine Betreuungsvereinbarung erstellt" (4.09.13)

"Eigentlich hätte ich viel mehr über das AMS zu erzählen - angefangen von den typischen Deppenkurs-Geschichten, bis hin zu Verleumdung, Beleidigungen u.ä. - aber dieses Mal hat das AMS wirklich über die Stränge geschlagen." (9.05.13)

"Die ganze Prozedur zielt nur darauf ab, das ich aufgebe u. am besten mit einem Suizid." (3.03.11)

"Ich bin echt fertig gemacht worden vom AMS" "Ich denke auch schon seit Tagen an den Tod. / Das korrupte System bringt mich ins Grab" (21.02.11)

Zwangs-SchmarotzerBetrieb" Bin nun im Krankenstand. Es geht seelisch-gedanklich einfach nicht! (25.01.11)

"Ich wurde vom AMS krank gemacht, womit es einen weiteren Arbeitslosen aus dem Verkehr gezogen hat!" "AMS-Brandanschlag; irgendwann wehrt sich das Volk." (4.12.10)

"Ich musste minutenlang heulen nach den Telefonaten..."
"Habe wegen Informationen zu Förderungen beim AMS angerufen (ich bin derzeit nicht beim AMS). Alle drei Male wurde einfach aufgelegt!" (8.09.10)

"Nach dem Gespräch hatte ich einen Nervenzusammenbruch und ehrlich gestanden habe ich Amoklaufphantasien" (6.06.2010)

Es ging mir so schlecht nach einem dieser Kurse dass ich mir nach dem eigenen leben trachtete. (14.09.2008)

ich denke ab und zu bereits konkret über Suizid nach! (28.06.2007)

Suizid Gedanken nehmen Sie nicht mal Ernst (9.09.2007)

"soll ich weiterleben oder sterben" (3.11.2008)

zu Erich - Wer hilft mir bitte - im selben Kurs - Ich bekam Depressionen (19.09.2007)

Heute hatten wir eine Schlussrunde! Jetzt bin ich mit den Nerven fertig, (25.11.2009)

Leistungs und Persönlichkeitsprofil vom BBRZ - "... da wusste ich aber noch nicht das das Ams mir mein Leben zerstören will." (10.09.2009)

... um in diesem Kurs nicht absolut aggresiv zu werden - fühle mich irgendwie schon fast vergewaltigt! (22.07.2009)

"Proba" - Da fällt man in ein Loch nach unten, wer will so jemanden noch einstellen? Da ich mich dieser modernen Sklaverei nicht unterwerfen werde sehe ich meine Existenz schwer bedroht. (14.05.2009)

Auch ich kenne die Schikanen des AMS. - 2 Selbstmordversuch wird wahrscheinlich folgen und hoffentlich klappen (17.4.2008)

Mein Sohn ist wegen einem Kurs seit einigen Tagen volkommen verstört und verängstigt. (19.08.2007)

"Mann sägte sich den Fuss ab um dem AMS-Terror auszukommen"
AKTION: Betroffene / LeserInnen bitte mitmachen! Es reicht!
"Der Eintrag wurde soeben österreichweit an ca. 112 Medien gesendet! (27.03.12)



"Verfolgung durch das Arbeitsamt, die zuständige Bezirkshauptmannschaft und einer dubiosen Organisation namens PVA."
"Obwohl sich die Kurse vom offiziellen Standpunkt her unterschieden, war es das primäre Ziel willenlose Arbeitssklaven zu züchten." (
29.08.13)

"
Zuletzt kamen die Selbstmordgedanken schon beim Anfassen eines Briefs mit AMS Logo!" (28.08.13)

"
Habe Angst vor "Zwangs"-Arbeitsprogramm"
"Zum AMS gehe ich sowieso nur mehr mit einem Zeugen, da ich schon oft sehr erniedrigt, beleidigt worden bin. Ich bin am Rande meiner Kräfte." (23.08.13)

"
Bitte um Hilfe - Bin am Rande meiner Kräfte" "Ohne Benachrichtigung vom Krankenstand abgemeldet" (21.08.13)


------- ---------- ----------- ----------- ------------ --------------

"Freitod" - "Den Tod meiner besseren Hälfte hätte ich vielleicht noch irgendwie verkraften können, die Armut und die Hoffnungslosigkeit……..
aber die Schikanen der perversen Sadisten des AMS und der MA 40 sind zu viel für mich."
"
Bitte informieren Sie die Behörden, wenn Sie diese Email erhalten, bin ich hoffentlich bereits tot." (20.04.13)

"Würde es etwas bewirken , wenn ich mich beim nächsten AMS Termin in Augen meiner liebenswürdigen AMS-Betreuerin mit einem Schlachtschussapparat selbst richte?" (6.02.13)

"
Ich kann nicht mehr, ich bin nervlich endgültig am Ende und kann seit meinem heutigen Termin nur noch an Suizid denken!" (20.08.10)

"Auf dem Weg nachhause standen mir Tränen in den Augen und ich überlegte, ob ich nicht den nächsten entgegenkommenden Laster als Rammbock verwenden sollte." (19.10.10)

 
Identität
Aktuell
AMS missachtet Rechtsstaat
Persönliche Entwertungskurse
Perversion Arbeitsmarktpolitik
Perverse Arbeitsmarktpolitik 2
Lug und Trug
U.a. aus TrainerInnen-Sicht
Erfolge
Forum & Gästebuch
Rechts-Information
Themen / Berichte / Archiv
Aufklärung / Bewusstseins-Bildung
Philosophie
Politische Katastrophe
Links
Impressum
 
 
Erwerbsarbeitsloseninternetplattform  
 
Christian Moser, A. Brucknerstr. 23
5280 Braunau am Inn, Österreich